doch,tun sie.in der not frisst der teufel fliegen.
überleg mal.menschen die in der stadt tauben fütter,füttern sie meist mit brot.
tauben sind aber eigentlich körnerfresser.das brot nehmen sie trotzdem,da sie mit der zeit gelernt haben sich von fast allem zu ernähren was sie finden,vorallem im winter.vertragen tun sie’s auch,allerdings wäre eine ernährung mit brot zu einseitig.
das sieht man auch oft bei krähen.menschen die krähen finden ziehen sie oft mit katzendosenfutter auf(oft raten auch ärzte dazu).die tiere fressen es gerne und wachsen auch.dass die ernährung allerdings völlig falsch ist und zu starken mangelerscheinungen führen kann,wissen die meisten eben nicht.
demnach:satt werden die davon,wie der mensch auch von fastfood satt wird,wenn du ihnen allerdings was gutes tun willst,streu lieber ein paar sonnenblumenkerne aus oder häng ihnen einen meisenknödel auf.

Ähnlichs:

  1. Ist trockenes Brot für die Vögel auf dem Balkon schädlich? Guten Morgen Lexlector, ich habe schon öfter gelesen, daß man Vögeln kein Brot geben soll, auch wenn es altes Brot ist. Das Brot quillt im Magen der Vögel auf und tut ihnen somit...
  2. Wie schaffe ich es, dass sich meine Vögel vertragen? Es wäre schon wichtig zu wissen, um was für eine “Art Papagei” es sich handelt. Mit anderen Großsittichen vertragen sich Nymphen im Allgemeinen aber gut. So hatte es damals mit meinen 2 Nymphies...
  3. wieso kommen keine Vögel ans Futterhaus? Bei den Waremen Tempraturen sind noch so viele Insekten unterwegs das die Vögel an das Rinderfett mit Körnern drin nur ungern gehen und wie du schon schreibst soll man das nur aufhängen bei...
  4. Warum sind Tauben so ziehmlich die einzigen Vögel die keine angst mehr vor menschen haben? Weil die sich an den Menschen gewöhnt haben, da sie von dem Menschen täglich ihr Futter bekommen, ob gewollt oder ungewollt. Gesucht durch Begriffe:taubenfalle , Taubenfalle selber bauen...

Tags: ,

8 Comments on Wieso vertragen Vögel angeblich keine Brotkrumen?

  1. AZZE 1 says:

    Erdbeeren ist bei Vögeln immer Besser…..

  2. Mutter Schagalla says:

    Blödsinn! Sie vertragen Brotkrumen. Nur darf man diese nicht der Feuchtigkeit der Winterluf aussetzen. Gefrorendes bringt die Tiere um!

  3. Paul R says:

    Abzuraten ist davon, länger der Feuchtigkeit ausgesetzte Brotkrumen oder die von einem gemütlichen Fernsehabend übrig gebliebenen Chips aufzutischen. Alles, was leicht quillt, schimmelt oder gesalzen ist, vertragen die Zwitschernden nicht so gut. Kann zu Geschwulst am unteren Bauch oder After führen (Liptome).

  4. Buko von Alberstadt says:

    …also, als Kind, da bin ich mit meiner Schwester mal in den Wald gegangen (nicht ganz freiwillig, muss ich dazusagen.) Und damit wir uns nicht verlaufen, habe ich Brotkrumen als Markierung ausgestreut.

    Leider wurden die dann von den Vögeln aufgefressen, und wir irrten herum, bis wir an eine Hütte kamen, die nicht ganz den Bauvorschriften entsprach. Aber die ältere Bewohnerin war nett, und nachdem wir bei ihr Lebkuchen gegessen haben und ein wenig mit ihr spielen durften, hat sie uns den Weg nach Hause gezeigt.

    Aber das alles ist schon lange her, und vieles verwischt in der Erinnerung.

  5. siggi_coupefan says:

    Wieso sollen die Vögel das nicht vertragen?Der einzige Grund könnte vielleicht sein das Brot viel Wasser enthält und die Krümel im Winter bei Frost schnell gefrieren.Die Enten und Schwäne usw. (die auch mit zu den Vögeln zählen) die in den Teichen der Parkanlagen schwimmen werden auch sehr viel mit Brot- oder Brötchen-Krümeln gefüttert und es macht ihnen nichts aus.ImWinter bei Frost wird natürlich Trockenfutter zum füttern der Vögel in Richtung Samen,Kerne usw. besser verträglich und geeignet sein für unsere gefiederten Freunde.

  6. Conny says:

    Weil sie den Magen aufschwemmen.Das ist nicht gesund.

  7. lisamarie01 says:

    weil die Brotkrumen im Magen aufschwemmen und somit schwer verdaulich für den Vogel sind.

  8. urizen says:

    doch,tun sie.in der not frisst der teufel fliegen.
    überleg mal.menschen die in der stadt tauben fütter,füttern sie meist mit brot.
    tauben sind aber eigentlich körnerfresser.das brot nehmen sie trotzdem,da sie mit der zeit gelernt haben sich von fast allem zu ernähren was sie finden,vorallem im winter.vertragen tun sie’s auch,allerdings wäre eine ernährung mit brot zu einseitig.
    das sieht man auch oft bei krähen.menschen die krähen finden ziehen sie oft mit katzendosenfutter auf(oft raten auch ärzte dazu).die tiere fressen es gerne und wachsen auch.dass die ernährung allerdings völlig falsch ist und zu starken mangelerscheinungen führen kann,wissen die meisten eben nicht.
    demnach:satt werden die davon,wie der mensch auch von fastfood satt wird,wenn du ihnen allerdings was gutes tun willst,streu lieber ein paar sonnenblumenkerne aus oder häng ihnen einen meisenknödel auf.

Leave a Reply

*

Get Adobe Flash playerPlugin by wpburn.com wordpress themes

Powered by Yahoo! Answers