es kommt drauf an was für vögel du füttern möchtest.

körnerfressern gibst du als zusatz eine körnermischung,
insektenfresser gehen auch im winter an die sogenannten meisenknödel,das ist perfektes futter.
generell kann man immer nüsse anbieten.
müsli und trockenkatzenfutter würde ich in maßen für rabenvögel anbieten.hier aber bitte darauf achten,dass das müsli ungezuckert ist.
von “ja” gibt es ein billiges,ungesüßtes fruchtmüsli.
auch andere vogelarten werden sich daraus bedienen.
rosinen sind auch sehr beliebt.

im winter fressen alle arten auch artuntypisches futter.sie sind froh über jeden bissen,den sie ergattern können.
prinzipiell wichtig:kein zucker,kein salz,keine gewürze,keine milchprodukte.

mfg

urizen

Ähnlichs:

  1. An meinem Vogelhäuschen ist viel los. Wie füttere ich die unterschiedlichen Vogelarten richtig? Es gibt Körnerfresser und Weichfutterfresser, dementsprechend auch das Futter. Körnerfresser sind z.B. Finken, Sperlinge, Goldammern. Weichfutter wie Rosinen oder Äpfel oder Haferflocken mögen z.B. Amseln. Meisen mögen am liebsten Sonnenblumenkerne und Talg(Fett). Am...
  2. Wir haben im Winter immer ein süßes Rotkehlchen im Garten. Im Sommer erscheint es jedoch nicht. Wo ist es? Im Sommer findet es sein Futter auch anderswo. Da ist der Radius einfach viel größer. Es zieht Junge groß. Im Winter hofft es wohl bei Euch Futter zu finden. Grüße von Sam!...
  3. Wieso legen Hühner im winter keine Eier? Auch wenn es hier von manchen angezweifelt wird, stimmt es doch: Eigentlich legen Hühner im Winter wenige bis gar keine Eier. Wer aufmerksam über den Wochenmarkt geht, wird das geringe Eierangebot bemerken bei...
  4. Welche Vögel singen denn hier jetzt im Winter? @ heidi:stare sind singvögel?korrekt. aber amseln und eichelhäher nicht?finken und spatzen auch nicht? soll heißen:das kann jeder vogel gewesen sein(alle die von der fragestellerin aufgelistet wurden sind übrigens singvögel). zwitschern tun sie alle,sie...

Tags: , ,

5 Comments on Wie richtig Vög.eln ……………………………im Winter Futter geben?

  1. alejandro... says:

    Kommt auf die Vögel an… du musst noch viel lernen… die eine Vogelart brauch es hart, die andere eher seicht und verspielt… bis zu einem gewissen Punkt… dann wollen sie es alle hart…

  2. Dominator49-- says:

    Also Vög.eln muß man drei mal Täglich

    frisches Wasser geben

  3. BERGFEE says:

    hallo wir kaufen aus der tierhandlung eine spezialmischung koerner nuesse usw , dann nimmt man schweinefett knetet alles zu einer rolle laesst die masse ein bischen hart werden und dann wird mittendurch ein stueck holz oder draht geschoben so kannst du die masse gut an einem baum oder an deinem balkon befestigen.. aber wenn du es einfacher haben willst gibt es sowas auch fertig zu kaufen .viele gruesse .

  4. urizen says:

    es kommt drauf an was für vögel du füttern möchtest.

    körnerfressern gibst du als zusatz eine körnermischung,
    insektenfresser gehen auch im winter an die sogenannten meisenknödel,das ist perfektes futter.
    generell kann man immer nüsse anbieten.
    müsli und trockenkatzenfutter würde ich in maßen für rabenvögel anbieten.hier aber bitte darauf achten,dass das müsli ungezuckert ist.
    von “ja” gibt es ein billiges,ungesüßtes fruchtmüsli.
    auch andere vogelarten werden sich daraus bedienen.
    rosinen sind auch sehr beliebt.

    im winter fressen alle arten auch artuntypisches futter.sie sind froh über jeden bissen,den sie ergattern können.
    prinzipiell wichtig:kein zucker,kein salz,keine gewürze,keine milchprodukte.

    mfg

    urizen

  5. Nina says:

    Erst,wenn Schnee liegt,oder alles gefroren ist,füttern.Nicht vorher und schon gar kein Müsli.Vogelfutter,ist nicht teuer und man es in jedem Baumarkt.Vom Meisenknödel,bis zu Sonnenblumenkernen.Für jeden Vogel was dabei.

Leave a Reply

*

Get Adobe Flash playerPlugin by wpburn.com wordpress themes

Powered by Yahoo! Answers