Meinst du, wie sie sich paaren? Ich meine, dass Vögel Eier legen und daraus dann die Vogelküken schlüpfen, das weiß wohl jeder…

Die Paarung läuft so ab:
Je nach Vogelart findet vor dem Paarungsakt ein artspezifisches Balzverhalten statt. Zur eigentlichen Paarung springt das Männchen auf den Rücken des Weibchens. Vögel sind Kloakentiere. Das heißt, dass die Hähne über keinen Penis wie Säugetiere verfügen, sondern beide Geschlechter äußerlich nur eine einzige Öffnung für Kotabsatz, Eiablage und Fortpflanzung besitzen, die sogeannte Kloake. Beim Paarungsakt reiben Männchen und Weibchen ihre Kloaken aneinander, so dass bei der Ejakulation der Samen des männlichen Vogels in den Eileiter gelangt und somit die heranreifenden Eier befruchtet werden. Der Paarungsakt dauert wenige Sekunden bis hin zu mehreren Minuten und wird öfter wiederholt. Je nach Vogelart werden pro Paarung nur ein oder gleich mehrere Eier befruchtet.

Gesucht durch Begriffe:

wie pflanzen sich vögel fort , wie pflanzen sich hühner fort , wie pflanzen sich wellensittiche fort , wie ficken hühner

Ähnlichs:

  1. Wie ist der Koerper bei Vögel gegliedert? Hallo, hier mal die Gliederung in Kurzform . Vögel besitzen einen spindelförmigen Körper, der in Kopf, Rumpf und Schwanz gegliedert ist. Die Vordergliedmaßen sind zu Flügeln umgebildet. An den Hintergliedmaßen befinden sich Zehen...
  2. Brauche gute Fragen über Flamingos!? … also … wo leben flamingos ? wie pflanzen sie sich fort – welches material nehmen sie zum nestbau ? wie ernähren sie sich ? kann man sie auch als zugvögel bezeichnen ?...
  3. Hilfe meine Zebrafinken streiten sich? entweder er hat sie gebissen, das vergisst sie nicht oder aber sie ist bereit für ein neues Gelege doch er will nicht. Kannst du gut beobachten. Sitzt das Weibchen auf der Stange nach...
  4. Warum legt ein Kukuck seiner Eier in fremde Nester, kann oder will er sich nicht um seinen Nachwuchs kümmern? Einige Naturforscher nehmen an, die unmittelbare und Grundursache für den Instinkt des Kuckucks seine Eier in fremde Nester zu legen bestehe darin, dass er dieselben nicht täglich, sondern in Zwischenräumen von zwei oder...

Tags: , , , , ,

6 Comments on Wie pflanzen sich Vögel fort?

  1. Ed Kong says:

    Natürlich indem sie vögeln…. wie denn sonst?

  2. blasius95 says:

    vögel vögeln .
    mäuse mausen .
    menschen menscheln .
    usw.

  3. Knut G says:

    Genauso wie wir auch: Der Hahn besteigt die Henne, führt seinen
    Penis ein und befruchtet das Ei. Der Unterschied ist nur, daß Vögel
    die Eier außerhalb des Körpers ausbrüten, während wir Säugetiere
    die Jungen im Körper entwickeln und dann erst zur Welt bringen.
    Das hat gewisse Vorteile, weil die Vogeleier ab der Eiablage schon
    von Feinden gefährdet sind, bei Säugetieren entfällt diese Zeit der
    Gefährdung. In Australien findet man aber noch sehr urtümliche
    Tiere, wo man den Übergang vom Vogel zum Säugetier beobachten kann: Das Schnabeltier. Alle ursprünglich in Australien
    lebenden Tiere zeigen die Weiterentwicklung der Säugetiere, auch Känguruhs, Koalas etc. Der Kontinent hat sich in dieser
    Zeit der Evolution von der anderen Landmasse getrennt, so daß
    dort eben die schon vorher voll entwickelten Reptilien vorhanden
    sind, die Entwicklung der Säugetiere aus den Sauriern (Vögel)
    aber noch erhalten blieb. Das ist auch ein sehr anschaulicher
    Beweis für die Evolution, wenn es verwirrte Gläubige auch nicht
    wahrnehmen wollen.

  4. kurtohnegurt says:

    Hier kannst Du es nachlesen

  5. Bernd E says:

    Der Hahn bespringt die Henne, das Ei wird befruchtet und ab geht die Post.
    Wie machst du es denn?

  6. Pido says:

    Meinst du, wie sie sich paaren? Ich meine, dass Vögel Eier legen und daraus dann die Vogelküken schlüpfen, das weiß wohl jeder…

    Die Paarung läuft so ab:
    Je nach Vogelart findet vor dem Paarungsakt ein artspezifisches Balzverhalten statt. Zur eigentlichen Paarung springt das Männchen auf den Rücken des Weibchens. Vögel sind Kloakentiere. Das heißt, dass die Hähne über keinen Penis wie Säugetiere verfügen, sondern beide Geschlechter äußerlich nur eine einzige Öffnung für Kotabsatz, Eiablage und Fortpflanzung besitzen, die sogeannte Kloake. Beim Paarungsakt reiben Männchen und Weibchen ihre Kloaken aneinander, so dass bei der Ejakulation der Samen des männlichen Vogels in den Eileiter gelangt und somit die heranreifenden Eier befruchtet werden. Der Paarungsakt dauert wenige Sekunden bis hin zu mehreren Minuten und wird öfter wiederholt. Je nach Vogelart werden pro Paarung nur ein oder gleich mehrere Eier befruchtet.

Leave a Reply

*

Get Adobe Flash playerPlugin by wpburn.com wordpress themes

Powered by Yahoo! Answers