Das ist jetzt mein Thema.
Ich ziehe Rabenvögel auf,jährlich über 20 Stück,zurzeit hab ich 3 Jungvögel hier sitzen.

Und abgesehen davon,dass gerade Kolkraben unter strengstem Schutz stehen,man sich mit der Entnahme aus der Natur und/oder der anschließenden Zähmung und somit willentlich herbeigeführten Freiheitsuntauglichkeit tatsächlich strafbar macht,kann ich nur davon abraten.
Legale Nachzuchten gibt es in Deutschland nicht.

Was du vorhast,ist einen Raben im s.g. Freiflug zu halten.
In nichtmal 1% der Fälle funktioniert das.
Durch die Halbzähmung der Tiere verlieren die Vögel jeglichen Anschluss an Artgenossen,fliegen aus Einsamkeit andere Menschen an und werden nicht selten von diesen zu Tode getreten.
Ein Rabe ist keine Krähe-ein Rabe nimmt es problemlos mit Bussarden und Adlern auf,erreicht eine Körperlänge von über 65cm,kann problemlos Katzen töten und auch Menschen schwer mit seinen Krallen verletzen.

Ein solcher Vogel wird mindestens 30 Jahre alt-eine einfache Zähmung wird nicht funktionieren-was du dir wünschst,ist eine Fehlprägung auf dich herbeizuführen.
Spätestens mit Eintritt der Geschlechtsreife wird der Vogel aggressiv,greift Menschen in deiner Umgebung an,zerstört alles was er findet und lässt niemanden mehr an dich heran.
Desweiteren ist ein adulter Rabe nicht zähmbar.
Und ein Jungvogel?
Den kann man fehlprägen- oben aufgeführtes wäre die Folge.

Du stellst dir das zu leicht vor-du glaubst,der Vogel würde dir auf deinem Schulweg folgen und ein “Freund” werden.
Wildtiere handeln aus Eigennutz,sie prägen sich auf den Menschen,weil sie keine andere Möglichkeit haben,nicht weil sie es wollen.

Ein zahmer Rabenvogel ist laut,nervig,zerstörerisch,häufig aggressiv,launisch und nicht ungefährlich in der Handhabung.
Ich rate vogelunerfahrenen Menschen vom Umgang mit ihnen definitiv ab.
Sehr schnell verursachen die Krallen tiefe Schnittwunden,manche Vögel gehen sofort auf die Augen und haben schon den ein oder anderen verletzt.

Es gibt die Möglichkeit gehandicapte Rabenvögel in einer Voli mit Artgenossen zu halten.
Aber dafür wird Fachwissen,eine Menge Geld und vorallem der Wunsch die Vögel NICHT zu zähmen benötigt-seh ich bei dir leider keine Hoffnung,tut mir Leid.

MfG

Urizen

Gesucht durch Begriffe:

krähen zähmen , zahmer rabe , krähe zähmen

Ähnlichs:

  1. Könnte man einer Krähe das Reden beibringen (wie einem Raben halt)? Nein leider nicht ein rabe ist viel intilligenter als eine krähe und hat stimmbänder…...
  2. Wie findet ihr Raben? Toll, geheimnissvoll! Ich hab mich sogar nach Raben benannt. Corva ist nämlich die weibliche Form von Corvus, was wiederum Rabe auf Latein heißt! Ich denke zwar nicht, dass sie den Tod ankündigen, das...
  3. Wie vertreibe ich einen Raben vom Balkon..? Ich denke eher,dass wir hier von Rabenkrähen sprechen,nicht von Raben,da Letztere viel zu scheu wären um beim Menschen auf dem Balkon rumzusitzen. Das ist ein wichtiger Unterschied,denn Raben sind weitaus intelligenter als Rabenkrähen....
  4. Hüpfen da Dohlen, Krähen, Raben über den Fußweg? Dohlen sind die kleinsten Vertreter dieser Gattung, krächzen aber nicht so wie Raben oder Krähen, ist mehr so ein jak-jak oder so ähnlich. Krähen sind die mittelgroßen, die man am meisten in den...

Tags: , , , ,

5 Comments on Wie gewöhne ich einen Raben an mich? (s.D.)?

  1. Coco Lores says:

    Das arme Tier.

    Lass es lieber, sonst endest du wie der hier:

    http://www.youtube.com/watch?v=-k4_D1m6swY

    Und das wollen wir doch nicht

  2. hauchzart says:

    Kannst du vergessen, ist auch verboten.
    Die Leutchen die einen haben, haben eine Genehmigung und haben das Tier von klein auf an.

  3. Dorka says:

    besser gar nicht… habe einen bekannten und der ist jäger, dieser hat mal einen jungen raben im wald gefunden und mit nach hause genommen. als er dann groß war, gab es richtig probleme, da ist dieser rabe bei den nachbarn ins offene fenster geflogen und hat ihnen die hütte auseinander genommen…

    ausserdem darf man als privater keine wildtiere halten und da zählt ein rabe nun mal dazu…

  4. YoupiYeah says:

    Wieso muss es denn ausgerechnet ein Rabe sein? Willst Du wirklich ein Haustier oder nur ein modisches Accessoir, einen stylischen schwarzen Vogel auf Deiner Schulter, damit Du extra Goth wirkst?

    Raben sind monogame Vögel und suchen sich einen Partner fürs Leben. In seeeehr seltenen Fällen ist das ein Mensch. Wenn ein Rabe scharf auf Dich ist, kommt er von allein. Wenn nicht, dann besorg Dir einen Wellensittig.

  5. urizen says:

    Das ist jetzt mein Thema.
    Ich ziehe Rabenvögel auf,jährlich über 20 Stück,zurzeit hab ich 3 Jungvögel hier sitzen.

    Und abgesehen davon,dass gerade Kolkraben unter strengstem Schutz stehen,man sich mit der Entnahme aus der Natur und/oder der anschließenden Zähmung und somit willentlich herbeigeführten Freiheitsuntauglichkeit tatsächlich strafbar macht,kann ich nur davon abraten.
    Legale Nachzuchten gibt es in Deutschland nicht.

    Was du vorhast,ist einen Raben im s.g. Freiflug zu halten.
    In nichtmal 1% der Fälle funktioniert das.
    Durch die Halbzähmung der Tiere verlieren die Vögel jeglichen Anschluss an Artgenossen,fliegen aus Einsamkeit andere Menschen an und werden nicht selten von diesen zu Tode getreten.
    Ein Rabe ist keine Krähe-ein Rabe nimmt es problemlos mit Bussarden und Adlern auf,erreicht eine Körperlänge von über 65cm,kann problemlos Katzen töten und auch Menschen schwer mit seinen Krallen verletzen.

    Ein solcher Vogel wird mindestens 30 Jahre alt-eine einfache Zähmung wird nicht funktionieren-was du dir wünschst,ist eine Fehlprägung auf dich herbeizuführen.
    Spätestens mit Eintritt der Geschlechtsreife wird der Vogel aggressiv,greift Menschen in deiner Umgebung an,zerstört alles was er findet und lässt niemanden mehr an dich heran.
    Desweiteren ist ein adulter Rabe nicht zähmbar.
    Und ein Jungvogel?
    Den kann man fehlprägen- oben aufgeführtes wäre die Folge.

    Du stellst dir das zu leicht vor-du glaubst,der Vogel würde dir auf deinem Schulweg folgen und ein “Freund” werden.
    Wildtiere handeln aus Eigennutz,sie prägen sich auf den Menschen,weil sie keine andere Möglichkeit haben,nicht weil sie es wollen.

    Ein zahmer Rabenvogel ist laut,nervig,zerstörerisch,häufig aggressiv,launisch und nicht ungefährlich in der Handhabung.
    Ich rate vogelunerfahrenen Menschen vom Umgang mit ihnen definitiv ab.
    Sehr schnell verursachen die Krallen tiefe Schnittwunden,manche Vögel gehen sofort auf die Augen und haben schon den ein oder anderen verletzt.

    Es gibt die Möglichkeit gehandicapte Rabenvögel in einer Voli mit Artgenossen zu halten.
    Aber dafür wird Fachwissen,eine Menge Geld und vorallem der Wunsch die Vögel NICHT zu zähmen benötigt-seh ich bei dir leider keine Hoffnung,tut mir Leid.

    MfG

    Urizen

Leave a Reply

*

Get Adobe Flash playerPlugin by wpburn.com wordpress themes

Powered by Yahoo! Answers