man sollte sich nicht tiere zulegen weil man ihnen die menschliche sprache oder sonst irgendwelche kunststückchen beibringen will.
wenn man sich ein lebewesen ins haus holt, dann sollte man sich über die artbezogenen bedürfnisse sehr gut informieren.
bei allen vögeln heißt das in erster linie mal sie sind sehr sozial und dürfen AUF KEINEN FALL EINZELN GEHALTEN WERDEN. das ist auch gesetzlich verboten und man macht sich damit der tierquälerei strafbar.

viel wichtiger als vögeln die menschliche sprache beizubringen ist es, dass du dich mit der sprache und dem verhalten der vögel auseinander setzt, damit du sie richtig verstehst und auf sie eingehen kannst.

dann muß man bedenken, dass diese tiere jeden tag freiflug, viel klettermöglichkeiten und spielzeug brauchen. auch die richtige ernährung ist wichtig. nur das körnerfutter von der tierhandlung ist viel zu wenig……

es gäbe da sehr sehr viel zu sagen und das würde bücher füllen.

hier mal das wichtigste in kurzformat das ich immer wieder leuten rate, die noch keine erfahrung mit sittichen haben:

hier sind ein paar gute seiten über die richtige haltung von wellensittichen die dir weiterhelfen werden. Vor allem der erste link ist eine der besten welliseiten die es zur zeit gibt.
das was du dort lesen wirst gilt im großen und ganzen auch für nymphensittiche:

http://www.birds-online.de/

http://www.sittich-info.de/index.html

http://www.welliworld.de/start.php

http://www.wellensittich-foren.de

http://www.budgiesworld.de/index.html

http://www.vwfd.de/2/27/27014.php

und ein paar tipps für den freiflug:
* unbedingt fenster und türen schließen
* falls katzen oder hunde im haus sind müssen sie aus dem zimmer raus
* keine offenen gefäße, trinkgläser, gießeimer stehen lassen, weder voll noch leer; die vögel könnten reinrutschen , sich schwer verletzen oder sogar an panikanfällen sterben;
* das selbe gilt für heiße bügeleisen, heiße herdplatten,….
* zu beginn sind fensterscheiben sehr gefährlich, weil die vögel diese nicht als grenze erkennen und sich schwer verletzen können, wenn sie im flug daran stoßen; also wärs gut wenn am anfang ein vorhang (store) vor dem fenster hängt oder bilder, zettel etc. darauf geklebt werden; mit der zeit lernen die tiere dann, dass es da nicht raus geht und erkennen das fenster als raumgrenze;
* falls du die vögel einfangen mußt: wenn möglich nicht im flug fangen (gefahr, dass die schultergelenke ausgerenkt werden) , sondern warten bis sie wo sitzen und ein leichtes geschirrtuch drüber, dann kannst du sie gut nehmen; besser ists natürlich wenn sie zahm sind, dann kommen sie eh von selber;

wenn du ein zimmer hast,das man als vogelzimmer herichten kann wär das natürlich am allerbesten für die kleinen; ich hab einen eigenen vogelbaum aus ästen gebaut (vorsicht: nimm nur äste von obstbäumen, viele andere sind giftig für sie, weil sie die rinde auch essen).
sie sollten jeden tag freiflug haben und genug möglichkeiten zum klettern; damit die greifmuskulatur der füße nicht verkümmert sollten sie verschieden dicke äste zur verfügung haben.
rinde und vogelsand solltest du auch auf jeden fall in einer schale anbieten; vor allem den sand brauchen sie für die verdauung; vögel (samenfresser) haben 2 mägen; einen sogenannten kaumagen oder muskelmagen in dem die nahrung zerkleinert wird (sie schlucken ja die geschälten körner im ganzen); der sand hilft beim zerreiben der nahrung; wenn kein sand zur verfügung steht kann das schlimme verdauungsprobleme zur folge haben;danach erst gelangt die zerkleinerte nahrung in den eigentlichen drüsenmagen in dem die nahrungspartikel verdaut werden.

ganz wichtig ist auch die richtige ernährung – täglich frisches obst und gemüse und verschiedene gräser und kräuter;
wenn sie das nicht kennen, kann es allerdings eine zeit dauern bis sie unbekannte nahrung annehmen; da muß man geduld haben und es immer wieder anbieten; grünzeug wie vogelmiere, golliwoog, basilikum wird meist am besten angenommen, aber das steht auch alles in den links die ich dir gegeben hab.

liebe grüße….

Gesucht durch Begriffe:

unterschied wellensittich nymphensittich

Ähnlichs:

  1. Sind Zwergpapageie besser als Wellensittiche? Welche Art von Zwergpapageien soll’s denn sein? Unterhalb von Gelbnackenaras würde ich nicht anfangen. Schon die erfordern Lesen von Büchern.Preisgünstig sind sie auch nicht,leben aber 40 Jahre.Also,erstmal informieren,dann weitersehen.Oder meinst du Agaponiden?Die sind...
  2. wie weiss man bei nymphensittiche ob sie männlich oder weiblich sind? Männliche Nympfensittiche sind dunkler gefärbt am Kopf als weibliche Nympfensittiche. Bei grauen oder geperlten Nympfen sieht man das sehr gut, die Henne hat auch immer einen schwarz gelbe gestreifte Schwanzfedern an der Unterseite,...
  3. Sind diese rosafarbenen Wellensittiche eine neue Züchtung oder kommen die auch in der Natur so vor? In der Natur kommen Wellensittich nur in ihrer gelb/grünen Färbung vor. Also das hier: http://img.fotocommunity.com/Wild-lebende-Voegel/Z-sonstige-Voegel/Wellensittich-a22142625.jpg Alle anderen Farben sind nicht natürlich, sondern entstanden durch zufällige Mutationen, die gezielt weiter gezüchtet wurden. Es wäre...
  4. ich möchte mir ein Wellensittich holen ist es besser wenn man vom ZOOHANDLUNG ODER VOM zÜCHTER Holt? wellensittiche sind sehr soziale tiere, die in ihrer heimat in australien in großen schwärmen zusammen leben. ein vogel in einzelhalft leidet furchtbar und wird auch über kurz oder lang psychisch krank werden. in...

Tags: ,

5 Comments on Wellensittiche oder Nymphensittiche? Welche sind “besser”?

  1. Tarles says:

    Wellensittiche sind intelligenter meiner meinung nach besaß beide Arten und die Nymphen haben den ganzen tag nur blöd aus den Federn geguckt während unser Wellensittich immer lieb auf den Finger geflogen ist als wir den hingehalten habe.

  2. Der tut nix says:

    Einzelhaltung schon mal gar nicht.Beschäftigt man sich mit denen,werdn sie auch zu zweit zahm.Vögel sind ohne Partner unglücklich und vereinsamen.Nymphensittiche sind ruhiger als Wellensittiche,aber lauter.Nicht jeder Wellensittich,lernt es zu sprechen,also verlass Dich darauf,das Du gerade so einen erwischst,der es vielleicht lernt.Um es zu lernen,muß man sich oft und lange mit ihm beschäftigen.Meistens hat man die Zeit doch nicht.Weibliche Wellensittiche,können es nicht lernen,nur die Männlichen.Nymphensittiche,habe das Talent auch nicht.Bei zwei Wellensittichen ist es ratsam,entweder ein Pärchen,oder zwei Männchen,da sich zwei Weibchen fast nie verstehen.Weibchen sind sehr dominant.Ein Sprachtalent,ist der Mittel-Beo.Kostet aber viel.Die bekommt man aber nur beim Züchter.Es gibt drei Größen von Beo`s.Der Kleine,der Mittlere und der Große,aber wie gesagt,der Mittlere,ist das größte Sprachtalent.Ist aber auch ein sehr lauter Mitbewohner.Man muß schon den Nerv besitzen,ihn zu halten,denn kann ganz schön laut schreinen.Langweilt er sich,geht`s los.Ich hatte einen Mittel-Beo und der konnte alles nachplappern und Geräusche nachmachen,so echt,daß man dachte,das Telefon klingelt wirklich.War aber der Vogel.Nur wenn er frustriert war,war er unerträglich laut.

  3. Anna says:

    man sollte sich nicht tiere zulegen weil man ihnen die menschliche sprache oder sonst irgendwelche kunststückchen beibringen will.
    wenn man sich ein lebewesen ins haus holt, dann sollte man sich über die artbezogenen bedürfnisse sehr gut informieren.
    bei allen vögeln heißt das in erster linie mal sie sind sehr sozial und dürfen AUF KEINEN FALL EINZELN GEHALTEN WERDEN. das ist auch gesetzlich verboten und man macht sich damit der tierquälerei strafbar.

    viel wichtiger als vögeln die menschliche sprache beizubringen ist es, dass du dich mit der sprache und dem verhalten der vögel auseinander setzt, damit du sie richtig verstehst und auf sie eingehen kannst.

    dann muß man bedenken, dass diese tiere jeden tag freiflug, viel klettermöglichkeiten und spielzeug brauchen. auch die richtige ernährung ist wichtig. nur das körnerfutter von der tierhandlung ist viel zu wenig……

    es gäbe da sehr sehr viel zu sagen und das würde bücher füllen.

    hier mal das wichtigste in kurzformat das ich immer wieder leuten rate, die noch keine erfahrung mit sittichen haben:

    hier sind ein paar gute seiten über die richtige haltung von wellensittichen die dir weiterhelfen werden. Vor allem der erste link ist eine der besten welliseiten die es zur zeit gibt.
    das was du dort lesen wirst gilt im großen und ganzen auch für nymphensittiche:
    http://www.birds-online.de/
    http://www.sittich-info.de/index.html
    http://www.welliworld.de/start.php
    http://www.wellensittich-foren.de
    http://www.budgiesworld.de/index.html
    http://www.vwfd.de/2/27/27014.php

    und ein paar tipps für den freiflug:
    * unbedingt fenster und türen schließen
    * falls katzen oder hunde im haus sind müssen sie aus dem zimmer raus
    * keine offenen gefäße, trinkgläser, gießeimer stehen lassen, weder voll noch leer; die vögel könnten reinrutschen , sich schwer verletzen oder sogar an panikanfällen sterben;
    * das selbe gilt für heiße bügeleisen, heiße herdplatten,….
    * zu beginn sind fensterscheiben sehr gefährlich, weil die vögel diese nicht als grenze erkennen und sich schwer verletzen können, wenn sie im flug daran stoßen; also wärs gut wenn am anfang ein vorhang (store) vor dem fenster hängt oder bilder, zettel etc. darauf geklebt werden; mit der zeit lernen die tiere dann, dass es da nicht raus geht und erkennen das fenster als raumgrenze;
    * falls du die vögel einfangen mußt: wenn möglich nicht im flug fangen (gefahr, dass die schultergelenke ausgerenkt werden) , sondern warten bis sie wo sitzen und ein leichtes geschirrtuch drüber, dann kannst du sie gut nehmen; besser ists natürlich wenn sie zahm sind, dann kommen sie eh von selber;

    wenn du ein zimmer hast,das man als vogelzimmer herichten kann wär das natürlich am allerbesten für die kleinen; ich hab einen eigenen vogelbaum aus ästen gebaut (vorsicht: nimm nur äste von obstbäumen, viele andere sind giftig für sie, weil sie die rinde auch essen).
    sie sollten jeden tag freiflug haben und genug möglichkeiten zum klettern; damit die greifmuskulatur der füße nicht verkümmert sollten sie verschieden dicke äste zur verfügung haben.
    rinde und vogelsand solltest du auch auf jeden fall in einer schale anbieten; vor allem den sand brauchen sie für die verdauung; vögel (samenfresser) haben 2 mägen; einen sogenannten kaumagen oder muskelmagen in dem die nahrung zerkleinert wird (sie schlucken ja die geschälten körner im ganzen); der sand hilft beim zerreiben der nahrung; wenn kein sand zur verfügung steht kann das schlimme verdauungsprobleme zur folge haben;danach erst gelangt die zerkleinerte nahrung in den eigentlichen drüsenmagen in dem die nahrungspartikel verdaut werden.

    ganz wichtig ist auch die richtige ernährung – täglich frisches obst und gemüse und verschiedene gräser und kräuter;
    wenn sie das nicht kennen, kann es allerdings eine zeit dauern bis sie unbekannte nahrung annehmen; da muß man geduld haben und es immer wieder anbieten; grünzeug wie vogelmiere, golliwoog, basilikum wird meist am besten angenommen, aber das steht auch alles in den links die ich dir gegeben hab.

    liebe grüße….

  4. K.p says:

    Kannst beides holen. Die vertragen sich auch im Käfig. Und um noch eins klar zu stellen, Diese Vogelarten werden nie alleine gehalten, sondern immer als Paar. Bevor man sich einen Vogel oder was auch immer anschafft, muss man sich erstmal erkundiegen…Haltungsart, wie viele am Besten und und und. Du kannst Dir nicht einfach ein Tier ins Haus holen, von dem Du keine Ahnung hast!! Habe damals, bevor wir unseren ersten Hund hatten, einen Hundeführerschein gamacht. Jetzt haben wir schon den Zweiten und Wellensittiche ( ein Paar ). Mach Dich am Besten in einer Zoohandlung schlau, im Internet oder Tierarzt, da wird Dir Deine Entscheidung viel leichter fallen.

  5. playgirlbibi92 says:

    Ich habe Nymphensittiche und die sprechen sehr gut, man muss sich am Anfang sehr viel mit ihnen beschäftigen. Sie können sogar ganze Sätze reden.

Leave a Reply

*

Get Adobe Flash playerPlugin by wpburn.com wordpress themes

Powered by Yahoo! Answers