nein die verstehen sich nicht
ich bin auch ein vogel und verstehe die anderen voegel auch nicht

Ähnlichs:

  1. Verstehen sich Bourksittiche mit Ziegensittiche ? frag den züchter wo du die ziegensitiche kaufst. der gibt auskunft. ich glaube deine wellis werden es nicht überleben. bourkesitiche und deine wellis vertragen sich ? kaum zu glauben....
  2. Paaren sich auch verschiedene Vogelarten miteinander? Ja, verschiedene Vogelarten paaren sich auch untereinander. Ich habe selbst schon in einer Großvoliere einen Wellensittich auf einer Taube oder einem Nymphensittich gesehen. Nachkommen entstehen dabei natürlich keine, denn dazu sind diese Vögel...
  3. Wie erklärt sich die rasante Ausbreitung einiger Vogelarten? Wenn Tiere gute Lebensbedingungen finden, Futter, Nistmöglichkeiten, Ruhe (Jagdverbot), dann breiten sie sich eben aus, sprich können sich stärker vermehren. Ich kann das in meinem Garten bei den Staren, Amseln und Sperlingen sehr...
  4. Warum wälzen sich zahlreiche Vogelarten regelmäßig in Ameisenhaufen? Das s.g. “Einnemsen” (Leitet sich von Emse ab, ein mundartlicher Ausdruck für Ameise) wurde schon bei 200 Singvogelarten beoachtet.-u.a. bei Eichelhähern,Raben-&Saatkrähen,Staren,Amseln,Singdrosseln,Misteldrosseln,Buchfinken Wiesenpiepern, Nektarvögeln u.v.a.m. Man geht davon aus, dass das Einemsen der Gefiederpflege...

Tags:

21 Comments on Verstehen sich Vogelarten untereinander?

  1. Skippy says:

    Sicher, solange sie die eingene Art ist. Egal ob es eine Amsel aus Deutschland, oder aus Amerika ist!

  2. who knows? says:

    sehr gute frage.
    also ich weiß nicht, ob sie einzelne töne untereinander austauschen können, aber ich denke schon, dass, wenn sich z.b. zwei unterschiedliche arten um einen nistplatz streiten, die sich irgendwie weismachen, wer stärker ist und dabei tällern die ja auch… also stimmungen wie aggressivität o.ä. werden die schon untereinander mitteilen können, denk ich…

  3. frankkis says:

    Vogelkundler haben in mühseliger und langwieriger Arbeit Rufe und Gesänge der Amsel und weiterer Vögel systematisch erfaßt und so einen Einblick in das Vokabular dieser Tiere gewonnen. Wer z.B. im Garten arbeitet und eine Amsel beim Regenwurmziehen stört, wird oft ein einsilbiges dumpfes »Duck« oder »Djück« hören. Übersetzt in unsere Sprache, bedeuten diese Rufe so viel wie »Achtung, Bodenfeind!« Donnert ein Flugzeug über uns hinweg, sieht die Amsel darin einen Luftfeind. Sie stößt ein sehr hohes gedehntes »Ziiii« aus. Natürliche Luftfeinde, wie Greifvögel, können diesen Warnlaut nur schwer orten.

    Das machen sich auch andere Vögel, wie Buchfink oder Kohlmeise, zunutze. Sie haben diesen Luftfeind-Ruf ebenfalls in ihr Repertoire aufgenommen. In allgemeinen Alarmsituationen hört man vom Buchfink ein aufgeregtes »Pink, pink«. Bei der Kohlmeise halten die Partner eines Paares mit einem ähnlichen »Pink, pink« Kontakt miteinander. Nähert sich eine Katze einer in einem Nistkasten brütenden Kohlmeise, wird sie sofort durch heftiges Fauchen und Zischen vom Höhleneingang vertrieben. Spielt man einer Kohlmeise über Lautsprecher den Gesang einer Blaumeise vor, wird sie nicht darauf reagieren. Die Kohlmeise versteht nur den arteigenen Gesang. Dieser wird allerdings sofort beantwortet, und zwar umso heftiger, je näher dem Revierzentrum sich der Lautsprecher befindet. Dann kommt es sogar vor, daß die Kohlmeise die Lautsprechermembran heftig attackiert, weil sie darin einen Rivalen vermutet. Jede Kohlmeise kann ihren Gesang variieren. Mal singt sie »Zui-ti-zui-ti«, dann wieder »Zizibä-zizibä« oder »Zi-däh-zi-däh«.

  4. sannal84 says:

    Ich hatte früher einen Wellensittich und eine Katze und die Katze hat öfters Vögel gejagt und ins Haus gebracht, die aber noch lebten und nur einen Schock hatten. Die hab ich dann meistens eine Nacht zum Wellensittich in den Käfig gesetzt, bis sie wieder flugtauglich waren. Es waren kleine oder junge Vögel (Lärchen, Kohlmeisen…) und – ich weiß nicht, wie sich die Vögel gefühlt haben, aber es hat immer gut geklappt.

  5. gothicghoster says:

    Hallo !
    Ich denke nicht !
    Du würdest ja auch keinen “Ausländer” verstehen !

    Bei der Menge an Vögel , kann ich mir kaum vorstellen , das diese miteinander “reden” können !
    Eine Vogelart , die voneinander abstammen , ist es bestimmt möglich .

  6. asf2k5 says:

    ich glaube wenn, dann können sie mit ihrem Gezwitscher eher Emotionen kommunizieren

  7. Stephan f says:

    Ja einige Vogelarten verstehen die Warnrufe der anderen , wie oben ja auch schon richtig dargestellt , aber auch Säugetiere profitieren von diesem kostenlosen Warndienst.
    Schwieriger wird es , wenn wir unterstellen , daß Vogelgesang eine Sprache im menschlichen Sinn ist , also zur Kommunikation von Inhalten tauglich ist – man kann auf deutsch und chinesisch nach dem Weg zum Hauptbahnhof fragen .
    Dies ist sicher bei den meisten Arten nur eingeschränkt der Fall , einfachste akustische Kommunikation scheint die Regel zu sein , wobei festzuhalten ist , das Sprache nicht aus Lauten bestehen muß , man kann auch über andere Kanäle wie Körperhaltung und Flugfiguren kommunizeren , man denke an den Balztanz verschiedener Vögel .
    Mir scheint nach langer Beobachtung -z.B. von Gänsen und Schwalben – sicher zu sein , daß auch komplexere Inhalte übermittelt werden können , sind diese Vögel auf Menschen geprägt , wenden sie sich in ihrer “Ansprache” oft direkt an die Bezugsperson und “versuchen” über Veränderung des “Lieds” eine ihrem Anliegen entsprechende Reaktion zu erreichen .
    Nahe damit verwandt ist das Sprechenlernen bei Papageien und anderen , die neu gelernte Wörter oft sinnvoll verwenden .
    Aber damit ist immer noch nicht deine Frage beantwortet , du meinst nämlich offensichtlich , ob es Angehörige zweier unterschiedlicher Arten lernen können , die Inhalte des Gesangs -soweit denn vorhanden – des anderen zu verstehen . Das ist natürlich sehr schwer nachzuweisen .
    Wir haben den Fall beobachtet bei einem aus dem Nest gefallenen Küken eines Gartenrotschwanzes , den wir zur Aufzucht in ein Schwalbennest gesetzt hatten und das wider Erwarten von seinen Adoptiveltern auch großgezogen wurde .
    Es konnte nicht festgestellt werden , daß der Rotschwanz nach Schwalbenart gesungen hätte . Es konnte auch nicht festgestellt werden , ob er “schwälbisch” verstanden hat .
    Trotzdem habe ich den Eindruck , daß es komplexe Vogelsprachen gibt – man kann durch Beobachtung lernen , Krähen zu verstehen (als Mensch).Ich halte es eher für wahrscheinlich , daß einige Arten ein passives Verständnis für den Gesang anderer Arten entwickeln können und sinnvollen Gebrauch von ihren so erhaltenen Informationen machen .

  8. Amadeo says:

    Ich weiß nur, dass man keinen männlichen Wellensittich zu zwei weiblichen tun kann, die Weibchen picken das Männchen nämlich dann tot. Ein Männchen und ein Weibchen geht, 2 Männchen, ein Weibchen auch.

    Des weiteren glaube ich, weiß ich nicht, dass ein “vogeliger” Warnruf zumindest von allen Vögeln verstanden wird. Genau wie ein menschlicher Warnruf von allen Menschen verstanden wird, unabhängig von der Sprache. Der Ton macht die Musik, und die Geste, und die Mimik.

  9. günter h says:

    Die einen haben sich zum fressen gern !Und sonst ist es wie bei
    Uns auch ! Es gibt solche und solche!

  10. Gottfried K says:

    nein die verstehen sich nicht
    ich bin auch ein vogel und verstehe die anderen voegel auch nicht

  11. asiamoon says:

    Das kommt ganz drauf an. Es gibt Laute, die interspezifisch sind, also von allen Vogelarten erkannt werden, und andere Laute, die intraspezifisch sind, also nur von der eigenen Art erkannt werden.
    Zum Beispiel der Warnruf, den sowohl Männchen und Weibchen machen, der von allen Vogelarten, unabhängig ihres Verwandtschaftsgrades, als Warnung erkannt wird.
    Natürlich unterscheiden sich von Art zu Art die Silben der Warnlaute, aber es ist mit dem Hilfeschrei bei uns Menschen zu vergleichen, der zwar ja nach Sprache unterschiedlich ausgesprochen wird, aber der helle gellende Ton ist immer der Gleiche und er wird überall als Hilfeschrei erkannt.

    Anders ist es z.B. mit den Bettelrufen der Küken. Diese sind intraspezifisch, unterscheiden sich also von Art zu Art und werden nur von der eigenen Art erkannt.

  12. Christian P says:

    Ich denke nicht das sich einge Vogelarten verstehen, weil jeder Mensch ist ja auch vom Karackter anders. Also wieso auch nicht die Vogel.

    Meine meinung ist das jeder vogel einen eigen Karackter hat und damit gibt es auch Arten die nicht zusammen passen.

  13. michaelhh_061964 says:

    Warum sollten Sie sich nicht verstehen??
    Ich denke Sie haben in Ihren lauten auch so eine Art Sprache.

  14. mietze_katzen says:

    Ja einige Vogelarten verstehen die Warnrufe der anderen , wie oben ja auch schon richtig dargestellt , aber auch Säugetiere profitieren von diesem kostenlosen Warndienst.

  15. zombiemutti1976 says:

    Was verstehst du unter verstehen?
    Meinst du ob du verschiedene Arten zusammen halten kannst oder ob sich die Tiere untereinander quasi unterhalten könne.
    Als Haltung selber bin ich strickt dagegen die Tiere alleine zu halten.
    Ich habe einige verschiedene Sitticharten die einzeln sich aber untereinander vestehen und auch kuscheln.
    Das gleiche ist auch bei meinen Papageien
    Sie vertragen sich untereinander und kommen gut klar miteinander

  16. danienglish says:

    Soviel ich weiß, verstehen sich nicht alle Vögel untereinander!!!

    LG

  17. Benn says:

    Vögel versändigen sich durch dieses scheiß zwitschern was mich jeden verdammten Morgen weckt.

  18. rosarot54 l says:

    ja

  19. Steffen says:

    begrenzt!
    warnrufe können auch andere verstehen, aber das muss gelernt werden!
    andere rufe, wie revierrufe, balzen sind unintresant.

    Gruß aus der Eifel
    Steffen

  20. didi says:

    klar, es ist wie mit den Dialekten

  21. Zeitgeist says:

    ich denke schon, weil die Amsel Beispielsweise andere Vögel imitiert.
    Ich glaube man kann das damit vergleichen, dass Menschen beim Erlernen einer Sprache [um sich einen akzent anzugewöhnen] auch andere imitieren müssen.
    Ok vielleicht ist das auch schwachsinnig was ich da sage, ich weiß es nicht..

Leave a Reply

*

Get Adobe Flash playerPlugin by wpburn.com wordpress themes

Powered by Yahoo! Answers