Das ist ein Falke. Und so wie der aussieht kurz vor dem Verhungern. Die armen Tiere finden ja in dem Schnee nichts. Das etwas nicht stimmt merkt man ja daran das du so nah ran konntest. Ich würde mich bei einem Falkner oder Tierarzt erkundigen was du tun kannst, für den Fall er ist noch in der Nähe und du könntest ihn einfangen. In einem so schneereichen Winter leiden Greifvögel sehr und viele verhungern.

Ähnlichs:

  1. Hallo;wer kann mir bitte sagen ob Freisitz zum mitnehmen gibt.Ich möchte gerne mein Papagei mitnehmen.? versuchs mal hier. www.parotshop.de dort kann man auch anrufen und sich erkundigen. lg tina Ps.habe auch einen graupapagei...
  2. Kann mir jemand sagen ob es auch Storcharten gibt, die nicht in Afrika überwintern? Wie in den letzten Jahren auch schon sind auch in diesem Herbst an 36 Standorten ein oder zwei Störche hiergeblieben. Langjährige Überwinterer stehen z.B. in Obb: Baiern, Geisenfeld, Haag-Hof, Raisting, Rechtmehring Ndb: Siegenburg...
  3. Meine Wellis sind so scheu! Kann mir jemand sagen wie ich sie zähmen kann? Wellensittiche, die zahm werden sollen, sollten nach Möglichkeit die Gelegenheit haben, den Menschen als Partner kennen zu lernen! Dazu gehört die zumindest zeitweise Trennung vom Schwarm und Unterbringung im Einzelkäfig. Ist aber nicht...
  4. Kann mir Jemand sagen was für ein Greifvogel das hier ist? das ist ein Weißkopf Seeadler. das Wappen Tier der USA Gesucht durch Begriffe:greifvögel bestimmen , raubvögel bestimmen...

Tags:

6 Comments on Kann mir jemand sagen welche Vogelart dies ist?

  1. frenchopen says:

    Das ist eine Singdrossel, sieht man fast nur im Winter, häufig auch in größeren Trupps.

    okay, den Schnabel hab ich vorhin gar nicht so beachtet, das ist schon eher ein Greif, da geb ich Euch recht.
    Jetzt müsst man wissen, wie groß der Vogel etwa war beim fotografieren und wann das Foto gemacht wurde, denn Jungvögel um diese Jahreszeit gibts bei keinem der Genannten.

  2. Hexchen says:

    ich würde auch eher auf einen noch jungen Waldkauz tippen, alleine von der Kopfform und dem gebogenen, dunklen Schnabel her… mit wunderschöner Federzeichnung übrigens… *schmelz* ich liebe diese Vögel… ;)

  3. mugiwara_rulz says:

    Is ja der Hammer, so schön nah, was hat der Vogel denn am Auge? Sieht so trüb aus, oder?

    Würd sagen das es eine Falkenart ist – vielleicht der Turmfalke (Weibchen)
    http://www.natur-lexikon.com/T.....falke.html

  4. marei says:

    Das ist ein Falke. Und so wie der aussieht kurz vor dem Verhungern. Die armen Tiere finden ja in dem Schnee nichts. Das etwas nicht stimmt merkt man ja daran das du so nah ran konntest. Ich würde mich bei einem Falkner oder Tierarzt erkundigen was du tun kannst, für den Fall er ist noch in der Nähe und du könntest ihn einfangen. In einem so schneereichen Winter leiden Greifvögel sehr und viele verhungern.

  5. Heidi says:

    Das wird ein Falke sein. Wir haben in den letzten Tagen auch bei uns sehr viele Vögel beobachtet, die sich sonst hier nie aufhalten. Sogar einen Buntspecht hatten wir im Garten. Vermutlich finden die Vögel jetzt kein Futter und suchen dann die Nähe der Menschen.

  6. Robert S says:

    Das ist eindeutig ein Turmfalke.

Leave a Reply

*

Get Adobe Flash playerPlugin by wpburn.com wordpress themes

Powered by Yahoo! Answers