Eine Ente in einer Wohnung?

Warum nicht einen Wasserbüffel oder Elefant?

Kaufen kannst die Nutzvögel, Enten, Hühner und Gänse bei einem Geflügelhof.
Aber bitte lass es mit der Ente, für mich ist es Tierquälerei.

http://www.gefluegelhof-gieseker.de/?swf=1

Gesucht durch Begriffe:

ente stubenrein

Ähnlichs:

  1. Schwimmt eine einbeinige Ente im Kreis? Gute Frage, ich denke: Ja! Begründung: Klar kann man mit nur einem Ruder “geradeaus” rudern. Aber dazu muss man das Ruder / Paddel abwechselnd auf der einen und anderen Seite des Bootes eintauchen....
  2. Sollte Man eine Ente die nicht schwimmen kann besser “entsorgen”? Baue ihr doch ein Floß. Dann hast du eine lahme aber glückliche Ente und die anderen eine Rettungsinsel....
  3. Wie viel Küken kann eine Ente bekommen? Gar keine, denn als Vogel legt so eine Ente auch erst einmal Eier, welche sie dann erst einmal ausbrüten muss!...
  4. Wie viel Brotkonsum verträgt eine gewöhnliche Ente? Wann und warum schadet er ihr, wie äußert sich das? Brot ist in erster Linie ein Nahrungsmittel für Menschen u.gehört nicht an das Federvieh verfüttert.Enten ,wenn sie das Brot verdaut haben,geben ihre Fäkalien ins Gewässer ab,u.dieses wird dadurch durch Algenbildung für die anderen...

Tags: ,

17 Comments on Kann man eine Ente zu hause halten?

  1. Alexander von Eich says:

    Lasst es sein, das ist Tierquälerei. Zumal ja nicht wirklich in Frage steht, dass ihr keinen Plan davon habt.

  2. Hanniii says:

    Hallo.
    Frag im Tierheim nach oder auf einem Bauernhof, dort gibt es bestimmt Enten. Einen Teich muss er nicht gleich anlegen aber eine große Wanne oder ein kleines Planschbecken sollten ihr schon zu Verfügung gestellt werden. Wenn man die kleine Ente gleich daran gewöhnt an einen bestimmten Ort aufs Klo zu gehen,ist das bestimmt nicht all zu kompliziert. Das mal was daneben geht wird wohl nicht augeschlossen sein ;) Aber an deiner Stelle würde ich es lassen… das Tier ist auch nicht daran gewöhnt alleine zu leben, es braucht seine Artgenossen! Schenke ihm lieber ein Kuscheltier (Ente) aber so weiß ich nicht ob sowas funktioniert!

    Viel Glück

  3. Mike says:

    Ente in der Wohnung halten? Also mein Nachbar hält sich zwei Esel (natürlich draußen) und ich halte ihn deswegen für einen. Aber was wollt ihr mit ner Ente?
    Nur weil deinem Freund Enten gefallen ist das wohl kein Grund. So wie es aussieht hast du ja nicht mal ne Ahnung was die braucht. Und dein Freund wohl auch nicht. Oder hatte der schon mal eine?

  4. jürgen M says:

    wenn schon Ente in der Wohnung dann knusprig Gebraten

  5. blauclever says:

    Wir hatten vor Jahren indische Laufenten. Die fressen mit Vorliebe Eier der Nacktschnecken.
    Für sie bauten wir ein Häuschen, das nachts verschließbar war – wegen Fuchs und Marder. Dazu bekamen sie ein längliches Wasserbecken, damit sie genug Feuchtigkeit zu sich nehmen konnten, für den Fall, dass sie schleimige Nacktschnecken herunterwürgen mussten. Ein Drahtzaun verhinderte, dass sie den übrigen Garten besuchen konnten. Ihre Auslauffläche war ca. 10 x 2 m.
    Sie waren zutraulich, da wir sie als ganz junge Tiere bekamen. Aber nicht so zutraulich wie meinetwegen Enten in einem Teich.
    Stubenrein waren sie auf keinen Fall. Dafür war der Rasen an der Stelle, wo sie herumliefen, tiefgrün und satt. Wegen der ausgeschiedenen Fäkalien.
    Eines Nachmittags kam dann doch der Fuchs …

  6. supermoni49 says:

    solange es sich um eine niedliche plastikente handelt , klar kannst du sie zu hause halten…sie braucht nur ein plätzchen im badezimmer und stubenrein ist sie auch…

  7. Ashley says:

    ich hatte eine pute von küken an,die hat mich so ins herz geschlossen,kam dauernd schmusen,sprang auf meinen schoß… und freut sich,wenn es futter gibt.(kernige schmelzflocken und so)als küken hab ich ihr aus der zoohandlung dose papageienfutter gekauft,also frischfutter und eine tasse wasser hingestellt,später die schmelzflocken und co. aber am liebsten mochte sie das hundefutter von unserem hund und bevor der hund da war,war meine pute schon dabei,alles zu verputzen…aber stubenrein bekommst du sie nie.man merkt zwar,daß die tiere sich auf den menschen einstimmen können,ihn verstehen und so,aber du kannst sie nicht zu sauberkeit erziehen.als meine pute größer wurde,nahm ich sie mit in den garten meiner eltern.dort fühlte sich sich sau wohl,also brauchen sie diesen freilauf und die luft.in der wohnung geht es nachher nicht mehr.da sieht man zu,wie sie so langsam eingehen.wir haben sie später ins tierheim gebracht,weil sie da mit anderen (hühnern) zusammen sein kann und auch draußen.sie bekam wieder richtig farbe,lebte auf und meldete sich schon ganz laut,wenn sie mich kommen sah.
    ansonsten frag auf einem bauernhof oder so nochmal nach,aber die halten die tiere meist nicht aus “liebe am tier”, sondern eher nach dem motto,ich hab ein bauernhof,also brauch ich auch tiere,also sie bauen kein so persönliches verhältnis zu den tieren auf,daß sie sich jetzt so hineinversetzen könnten,meinte ich….ohne jemanden zu nah treten zu wollen.

  8. rubikum says:

    natürlich ist dies möglich
    jedoch sollten örtliche Begebenheiten der “Haltung” da sein.
    ein Nachbar von mir hat ein Kücken vom Kleintiermarkt, hat sich prächtig entwickelt und ist zum echten Kammeraden geworden.
    Wenn ihr diesem Tier wirklich Liebe geben könnt ist dies auch machbar.
    Natürlich wäre ein Garten von Vorteil, ein Teich ideal, aber muß nicht sein………
    Informier Dich einfach in der Landwirtschaft oder dem Kleintiermarkt…………..

  9. Lilly Putana says:

    Japanische Laufente
    aber nicht in der Wohnung !!!!

    draußen im Garten

  10. Pampe says:

    Bei aller Liebe, damit wirst Du dem Freund nicht unbedingt einen Gefallen machen.
    Sonst hätte er schon eine Ente.
    Abgesehen von der artgerechten Haltung, versaut das Tier die Wohnung.
    Ausser Katzen und Hunde, bekommt man kaum ein Tier Stubenrein.
    Dafür müsste dann ein Raum da sein für ein Gehege.
    Wäre aber für Auslauf zu klein.
    Prüfe die Bedingungen.
    Alle Arten werden in Wohnungen gehalten, wird aber als Spielzeug angesehen, und das sind sie nicht.

  11. Sunnyflower says:

    Enten sind Wildtiere, die man eigentlich nicht kaufen kann. Du brauchst für eine Ente sicherlich einen Teich, denn sie muss ins Wasser können. Sie ist kein Haustier, sondern sollte draussen leben können. Sie werden, genauso wie Hühner niemals stubenrein.

  12. kleine_zockerin says:

    Dann lieber ein Huhn,is praktischer,dann gibts noch jeden morgen ein Frühstücksei.

  13. summerhill says:

    schenk ihm ein Ei, dann kann er sie ausbrüten .

  14. tapsi39 says:

    Möglich, ja – empfehlenswert, nein – ausser du hast einen großen Garten und dich stört der Entendreck in der Wiese und Wohnung nicht.
    So eine Ente wird ganz zahn, ich hatte auch mal eine. Ich hab sie großgezogen, mein Vater hatte viele Tiere u.a. Enten. Sie ist mir nachgelaufen wie ein Hund. Ich war zuszusagen ihre Entenmutter.
    Auch am See, ich dachte sie haut ab, Von wegen, sie ging ohne mich überhaupt nicht ins Wasser. Anfangs hab ich die ganz kleine Ente in einer größeren Schüssel, dann im Waschbecken und dann in der Badewanne schwimmen lassen (mehrmals täglich). Da hat sie dann aber so eine Sauerei gemacht, dass es zuviel wurde. Sie durfte dann im Garten in einer größeren Wann baden. Zur Not reicht es.
    Als sie dann ausgewachsen war, lief sie mit den Hunden durch den Garten und kam auch mal mit ins Haus gelaufen. Sie wurde aber nicht stubenrein, das kann man einer Ente nicht beibringen. Als wir mit dem Auto weggefahren sind, dann ist sie hinterher geflogen. Wir mussten sie immer einsperren. Aber wenn du sie allein immer einsperrst, dann ist es für sie auch nicht schön, also brauchst du eine 2. Überleg es dir wirklich gut, denn es ist ein Tier, das kann man nicht einfach auf die Seite schieben, weil es gerade nicht gebraucht wird. Sie wird sich an dich gewöhnen und du bist ihre Bezugsperson, ausser sie hat Ihresgleichen. Aber nur zum Spaß, weil man eine Ente nicht jeden Tag gescheinkt bekommt, das solltest du dir vorher überlegen.
    Auch nachts, du kannst sie nicht einfach im Garten lassen, da holt sie der Marder oder evtl. eine Katze oder der Fuchs. Es gibt da eine Menge Arbeit, auch die Wiese ist dann voll mit Entensch…… . Es ist schon ganz nett, so ein Tier zu haben, doch sollten die Bedingungen für die Ente auch vorhanden sein.

    Wenn du das alles auf dich nehmen willst, du bekommst bei vielen Bauern eine kleine Ente, die haben immer wieder Nachwuchs und geben sie sicherlich auch ab, denn vielen geht es nur darum, dass man mit einer Ente Geld verdienen kann, ob sie gerade aus dem Ei kommt oder für das Bratrohr fertig ist.

  15. ♥®!D@♥ [нαssт ∂i¢н]™ says:

    Nur in Entenhausen =)

  16. angel85w2002 says:

    ja aber nehme lieber eine WC ente :) du bekommst doch keine Ente stubenrein

  17. Annie b. says:

    Wenn dein Freund Enten mag, wird er verstehen das sie artgerecht gehalten werden müssen. Habt Ihr keinen Garten in dem Ihr mindestens 2 halten könnt (denkt an Stall, Wasserstelle zum baden/schwimmen).

Leave a Reply

*

Get Adobe Flash playerPlugin by wpburn.com wordpress themes

Powered by Yahoo! Answers